TUHH / Institut für Mathematik / Vorträge Englische Flagge

Vorträge

| Suchen | Vortragsverwaltung |

| Vorträge 1 bis 10 von 318 | Gesamtansicht |

Nächste Seite Letzte Seite
Datum Zeit Ort Vortrag
12.10.17 13:15 Am Schwarzenberg-Campus 3 (E), Raum 3.074 Acceration of Path Computations for Electrical Harnesses in Aircrafts [Bachelorarbeit]
Julia Schawaller
26.09.17 11:00 Am Schwarzenberg-Campus 3 (E), Raum 3.074 Approximation einer Randintegralgleichung [Bachelorarbeit]
Riko Ukena, Studiengang TM
26.09.17 09:30 Am Schwarzenberg-Campus 3 (E), Raum 3.074 Strukturierte Pseudospektren in der Systemtheorie [Masterarbeit]
Dennis Gallaun, Studiengang TM (erster ''eigener'' Absolvent), bald WiMi @ E-10

Strukturierte Pseudospektren sind ein wichtiges graphisches Werkzeug in der Stabilitätstheorie endlich-dimensionaler linearer Systeme mit ungenauen Parametern. In diesem Vortrag beschäftigen wir uns mit der Verallgemeinerung strukturierter Pseudospektren auf unendlich-dimensionale Systeme und gehen auf den Bezug zur Stabilität stark stetiger Halbgruppen ein.
22.09.17 10:00 Am Schwarzenberg-Campus 3 (E), Raum 3.074 Verhalten und Anwendbarkeit von künstlichen neuronalen Netzen für kleine Datenmengen [Projekarbeit]
Marcel Bengs, Student Theoretische Maschinebau
30.08.17 11:00 Am Schwarzenberg-Campus 3 (E), Raum 3.074 Simulation der Wärmeleitungsgleichung in zufälligen Medien [Bachelorarbeit]
Björn Przybyla
25.08.17 11:00 Am Schwarzenberg-Campus 3 (E), Raum 3.074 Application of Convolutional Neural Networks for Pitch Detection [Masterarbeit]
Carl Henning Cabos
13.07.17 14:15 Am Schwarzenberg-Campus 1 (A), Raum A0.10 Allowing non-symmetric gauge bodies helps simplifying the theory of radii functionals
Dr. René Brandenberg, Zentrum Mathematik, Technische Universität München

We all know that sometimes problems get easier by generalizing them. In this talk we want to present several recent results on radii functionals of convex bodies. This results were possible allowing non-symmetric gauge bodies, where in the past only
symmetric ones were studied (via general Minkowski spaces).
21.06.17 14:00 Am Schwarzenberg-Campus 3 (E), Raum 3.074 Construction of Traces of Dirichlet forms
Ali BenAmor, Department of Mathematics, Faculty of Sciences of Gabes, University of Gabes, Tunisia
15.06.17 14:45 Raum H - SBC5 H0.03 (noch unbestaetigt) Bi-stetige Halbgruppen*
Jan Meichsner, Institut fuer Mathematik, Lehrstuhl angewandte Analysis, TUHH

In dem Vortrag wird es um bi-stetige Halbgruppen gehen. Das Konzept geht auf die Dissertation
'Bi–Continuous Semigroups on Spaces with Two Topologies: Theory and Applications' von
F. Kühnemund aus dem Jahre 2001 zurueck. Betrachtet werden Halbgruppen auf einem
Banachraum, welche nicht stark-stetig sind. Das wird behoben, indem man sich eine groebere
Topologie betrachtet.
Da ich Anfaenger auf dem Feld bin, wird der Vortrag eine Einfuehrung enthalten und die Nuetzlichkeit
des Konzepts an einigen Beispielen illustriert.
11.05.17 15:45 Am Schwarzenberg-Campus (H), Raum H0.04 Oszillationstheorie für Jacobi-Operatoren mit unendlich-dimensionalen Fasern
Julian Großmann

Die Sturm’sche Oszillationstheorie stammt von Charles-François Sturm um 1830, und bezieht sich meistens auf sogenannte Sturm-Liouville-Probleme, d.h. Eigenwertprobleme für gewisse Differentialgleichungen. Im Vortrag wird das diskrete Analogon davon betrachtet und in Verbindung mit dem spektralen Fluss in von-Neumann-Algebren gebracht.

* Vortrag im Rahmen des Kolloquiums für Angewandte Mathematik