TUHH / Institut für Mathematik / Technomathematik-Camps / 2019 / Frühjahrs-Camp Technomathematik

Frühjahrs-Camp Technomathematik

4. – 8. März 2019, TU Hamburg, Institut für Mathematik

Thema:
"Mit Mathematik die Zukunft voraussagen"
Durchführung:
Prof. Dr. Wolfgang Mackens

Wo immer Aktionen automatisch ausgeführt werden oder ablaufen, ob bei Mondlandungen, bei Bewegungen von Asteroiden oder Exoskeletten, beim autonomen Fahren, beim Fliegen mit Autopilot oder bei der Steuerung von Produktionsanlagen werden laufend kommende Veränderungen vorausgesagt, um bei Abweichung der Voraussage von vorgegebenen Zielen rechtzeitig reagieren zu können.

In diesem Frühjahrscamp wollen wir erste einfache Voraussagemethoden kennenlernen, bei denen Funktionen zunächst an gemessene Daten angepasst werden um anschließend als mathematisches Modell das weitere Verhalten des beobachteten Systems vorauszusagen.

Wir beginnen mit dem Einsatz linearer und quadratischer Funktionen, um am Ende bis zur Verwendung von Differentialgleichungen zu gelangen. Zudem ist der Besuch von Unternehmen geplant.

Voraussetzung für eine Teilnahme an diesem Camp ist die Kenntnis des Umganges mit linearen und quadratischen Funktionen sowie ein lebhaftes Interesse an angewandter Mathematik.

Uhrzeit:
täglich von 09:00 - 16:00 Uhr
Zielgruppe:
Jugendliche der 10. Klasse
Teilnehmer:
maximal 30
Kosten:
50 Euro, für Klubmitglieder 40 Euro, exklusive Verpflegung und Fahrtkosten
Anmeldung:
Die Anmeldung zum Frühjahrs-Camp erfolgt über den Faszination Technik Klub.
Dort finden Sie auch noch weitere interessante Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler verschiedener Altersgruppen.