TUHH / Institut für Mathematik / Technomathematik-Camps / 2018 / Sommer-Camp 2 Technomathematik

Sommer-Camp 2 Technomathematik

6. – 10. August 2018, TU Hamburg, Institut für Mathematik

Thema:
"Wie Funktionen funktionieren"
Durchführung:
Prof. Dr. Wolfgang Mackens und Studierende

Mathematik ist eine Sprache, mit der - wie mit allen Sprachen - etwas über die Welt gesagt wird. Man sagt etwas über die Welt, um anderen Menschen Beobachtungen mitzuteilen. Beim Sagen werden sprachliche Abbilder der Welt erstellt. Worte übernehmen die Rollen von Dingen (Substantive) aber auch von Aktivitäten (Verben). Handlungen werden in Sätze gefasst, usw. "Funktion" ist vermutlich eines der wichtigsten Worte der Angewandten Mathematik. Mit "Funktionen" hält man in der Sprache Mathematik allgemein fest, wie etwas funktioniert. Man sagt in täglicher Sprache, dass etwas "funktioniert", wenn es sich erwarteten Regeln gemäß verhält. Bei Einstellung bestimmter (vorvereinbarter) Bedingungen liefert das Funktionierende dazu erwartete eindeutige Handlungen oder Ergebnisse. Wenn der Lichtschalter das Licht mal anschaltet und mal nicht, ganz nach Laune, sagt man "er funktioniere nicht", oder?

Es wird in diesem Workshop erklärt, was genau mathematische Funktionen sind, wo in der Welt sie angetroffen werden, wie man damit in Physik, Chemie, Biologie, Ökonomie, ja fast allen Wissen-schaften Wirkungsweisen beschreibt, wie man diese Wirkungsweisen durch mathematische Funktionen (den "Schulfunktionen" ähnlich) modelliert, wie man diese auf Computern in Funktions-programme umsetzt und wie man damit Weltteile simulieren kann.

Zur Anwendung werden wir im DLR_School_Lab der TUHH Funktionen identifizieren, messen, durch mathematische Funktionen modellieren und nach Programmierung dieser Funktionen mit MATLAB die Programme verwenden, um Voraussagen über das Verhalten der durch Messung untersuchten Dinge zu machen.

Teilnehmern und Teilnehmerinnen sollten an der Schule schon etwas über lineare und quadratische Funktionen gehört haben. Ideal sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem 9. Schuljahr.

Uhrzeit:
täglich von 09:00 - 16:00 Uhr
Zielgruppe:
Jugendliche ab Klasse 9
Teilnehmer:
maximal 30
Kosten:
50 Euro, für Klubmitglieder 40 Euro, exklusive Verpflegung und Fahrtkosten
Anmeldung:
Die Anmeldung zum Frühjahrs-Camp erfolgt über den Faszination Technik Klub.
Dort finden Sie auch noch weitere interessante Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler verschiedener Altersgruppen.