TUHH / Institut für Mathematik / Workshop-Tag Technomathematik / Workshop 8

Workshop 8

Mathematische Hintergründe eines Hafenplanungstools

Workshop-Leitung: M.Sc. Aniza Rizvanolli, Fraunhofer Institut für Maritime Logistik
SHK: Max Ansorge

Die Grundfrage bei der Planung einer Hafenanlagen ist: "Wie kommen Container möglichst schnell und mit möglichst wenig Arbeitsaufwand vom Schiff auf Züge oder Lastwagen bzw. wie gehen sie auf bestmögliche Weise den umgekehrten Weg?" Hierzu müssen viele Entscheidungen getroffen werden: "Wie müssen Containerbrücken und die Kräne an den Schiffen stehen, damit diese schnell und sicher entladen werden können? Wo lagert man Container zwischen, wenn ein Weitertransport sich verzögert. Wie müssen die Container stehen, damit Fahrer von Fahrzeugen dazwischen die Übersicht behalten?" Usw. usw. usw. Hierzu hat das Institut einen Planungstisch für unterschiedliche Terminaltypen entworfen, der über eine 3D-Darstellung eine schnelle und intuitive Erstellung optionaler Layoutalternativen ermöglicht. Dieses Werkzeug enthält jede Menge Mathematik, die in diesem Workshop nicht nur eingesetzt sondern auch erklärt wird.

Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Maritime Logistik

Bild zum Workshop 8

Zurück