TUHH / Institut für Mathematik / Workshop-Tag Technomathematik / Workshop 4

Workshop 4

Schwimmende Schiffe, im Wasser und im Computer

Workshop-Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Mackens
SHK: Julia-Sophie Jürgensen

Leider kommt es vor, dass Schiffe umkippen. Dann gehen sie entweder unter oder sie schwimmen kieloben. Beides wird weder von Passagieren noch von der Besatzung geschätzt.
Daher muss sowohl beim Entwurf der Schiffe als auch bei deren Beladung darauf geachtet werden, dass die Schwimmlage des Schiffes stabil ist, worunter man versteht, dass sich das Schiff nach einer moderaten Auslenkung aus der aufrechten Schwimmlage (einer sog. Krängung), die z.B. durch Wellen oder Wind hervorgerufen werden kann, sich selbst wieder aufrichtet.
Wir werden in diesem Workshop im Krängungsbecken mit Schiffsmodellen experimentieren, auf der Grundlage dieser Experimente mathematische Modelle für die auf das Schiff einwirkenden Schwere- und Auftriebskräfte erstellen und anschließend das Verhalten von Schiffen im Rechner mit SCILAB simulieren.

Bild zum Workshop 4

Zurück